Archiv 2009


zurück zum Archiv

03.04.2009 - JRK: Jugendliche lernen Leben retten ...

Die "Erste-Hilfe"-Gruppe des JRK Haan erfreut sich großer Nachfrage.

Vergiftungen, Verbrennungen, Knochenbrüche - die Teilnehmer der "Erste-Hilfe"-Gruppe für Jugendliche des Jugendrotkreuz Haan sind fit in diesem Themen. Einmal in der Woche treffen sie sich am Freitagabend, um ihre Fähigkeiten in Erster Hilfe zu entwickeln und zu schulen.

In Fallbeispielen gehen die jungen Helfer dabei die unterschied-lichsten Situationen durch, die im Haushalt, in der Freizeit oder im Straßenverkehr passieren können.

Damit alles sehr realistisch ist, werden die Mimen realitätsnah geschminkt. Den während den Fallbeispielen in kleineren Gruppen agierenden Helfern gehen die notwendigen Maßnahmen teilweise schon sehr geübt von der Hand.

Die eine oder andere Frage bleibt aber immer noch zu beantworten und auch eine kleine Hilfestellung ist hier und da noch nötig. Matthias Lenz, der diese Gruppe seit Ende letzten Jahres leitet, steht den Helfern mit seinem Fachwissen dabei mit Rat und Tat zur Seite.



Zur Zeit sind knapp 10 Jugendliche im Alter von 10 - 18 Jahren in dieser Gruppe des JRK in Haan tätig. Weitere Interessenten sind natürlich herzlich eingeladen, sich selber ein Bild von den Gruppenstunden zu machen.

Wir freuen uns auf neue Mitstreiter! ...

Ein Presseartikel aus dem
Haaner Treff vom 08.04.2009 gibt weitere Informationen zur "Erste Hilfe"-Gruppe des JRK Haan. Ferner gibt es auch zusätzliche Informtionen auf den Webseiten des JRK.



Zusätzliche Informationen zum JRK Haan erhalten Sie auch unter 02129 / 31359. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@drk-haan.de schicken oder sich mittels Kontaktformular bei uns melden.


zum Seitenanfang ...