Archiv 2009

zurück zum Archiv

13.02.2009 - Neujahrstreffen 2009 beim DRK Haan ...

Das DRK Haan ehrte langjährige ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer ...

Einmal im Jahr lädt der Ortsverein Haan des Deutschen Roten Kreuzes seine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus Bereitschaft, Sozialdienst, Jugendrotkreuz und Vorstand zum gemeinsamen Neujahrstreffen. Dieser gemütliche Abend ist ein kleines Dankeschön an all diejenigen, die sich in unzählichen Aktionen ehrenamtlich und unentgeltlich für das Rote Kreuz und damit für das Gemeinwohl eingesetzt haben.

Willi Lehwald, Vorsitzender des DRK Haan, konnte beim diesjährigen Treffen einige Rotkreuzler für langjährige Vereinzugehörigkeit ehren.



Für 5 Jahre wurden geehrt:
> Hannelore Pape (Sozialdienst), Renate Steinbrecher (Sozialdienst) und Sabine Kuhirt (Vorstand).
Für 10 Jahre wurden geehrt:
> Brigitte Hilbig (Sozialdienst) und Matthias Gorny (Bereitschaft).
Für 20 Jahre wurde geehrt:
> Willi Lehwald (Vorstand).
Für 25 Jahre wurden geehrt:
> Ursula Beck (Arbeitskreis Soziales) und Dirk-Peter Huhn (Bereitschaft).

Sichtlich überrascht war der Vorsitzende, als er von Manfred Beck, seinem ehemaligen Stellvertreter, selbst für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft im DRK-Ortsverein geehrt wurde.

Viele Projekte wären ohne den persönlichen Einsatz des Vorsitzenden nicht möglich gewesen, so Manfred Beck. Als Beispiele nannte er den Erwerb des DRK-Hause im Jahre 1998 und den Neubau der DRK-Fahrzeughalle im Jahre 2003. Als weiteren Meilenstein erinnerte er an das 100jährige Jubiläum, bei dem der Ortsverein 1998 mit einer Vielzahl von Veranstaltungen auf seine Arbeit aufmerksam machte.
Im Namen aller Rotkreuzler dankte er dem Vorsitzenden für sein 20jähriges Engagement und verband damit den Wunsch, er möge weiterhin die Kraft und Ausdauer haben, die Geschicke des DRK Haan auch in Zukunft stets positiv zu lenken.

Alle Jubilare erhielten neben dem Dank für ihren ehrenamtichen Einsatz eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Zusätzliche Informationen zum DRK Haan - mit DRK-Bereitschaft, Sozialdienst und Jugendrotkreuz - erhalten Sie auch unter 02129 / 31359. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@drk-haan.de schicken oder sich mittels Kontaktformular bei uns melden.


zum Seitenanfang ...