Archiv 2008


zurück zum Archiv

29.04.2008 - Fit in Erster Hilfe!

Eine gemeinsame Aktion des DRK mit dem ADAC und anderen Hilfsorganisationen.

Das DRK startet mit dem ADAC die Aktion 'Fit in Erster Hilfe' für bessere Überlebenschancen bei typischen Notfällen.

Ab 1. Mai bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bundesweit ein neues Kursprogramm an: Fit in Erster Hilfe.

In nur 90 Minuten lernen die Kursteilnehmer, typische Notfallsituationen sicher zu beherrschen.


Die meisten Autofahrer fühlen sich nicht (mehr) in der Lage, bei einem Unfall Erste Hilfe zu leisten. Unsicherheit und die Angst, etwas falsch zu machen, sind oft der Grund für dieses Verhalten. Deswegen bietet der ADAC bundesweit mit den Hilfsorganisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe (BAGEH) von Mai bis Oktober 2008 Auffrischungskurse an.

"Wir wollen alle Autofahrer motivieren, sich wieder 'Fit in Erster Hilfe' zu machen", betont neben dem ADAC auch das Deutsche Rote Kreuz. "Es darf nicht sein, dass Menschen aus Unsicherheit oder Unkenntnis heraus keine Erste Hilfe leisten."

Zwar haben 80 Prozent der Deutschen schon einmal einen Erste- Hilfe-Kurs besucht, aber der liegt im Durchschnitt 15 Jahre zurück. "Die Dauer der Kurse sollte nicht länger ein möglicher Grund für die Erste-Hilfe-Müdigkeit sein. Deshalb haben wir, gemeinsam mit dem ADAC, ein sehr kompaktes, praxisorientiertes Auffrischungs-Programm entwickelt", sagt Stefan Osche, Erste-Hilfe-Experte beim DRK.

Das Kursprogramm - bestehend aus zwei eigenständigen Modulen - vermittelt kompakt die wichtigsten Maßnahmen, ohne dass die Teilnehmer allzu viel Zeit in die Auffrischung investieren müssen.

Im ersten Modul (Modul I) lernen die Teilnehmer das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall, im zweiten Modul (Modul II) den Umgang mit Atemnot, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Kreislaufstillstand.

Das Deutsche Rote Kreuz in Haan bietet folgende Termine für die beiden Module an:

Modul I

Hauptthema:
Das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall
Wochentag
Datum
Uhrzeit
Veranstaltungsort
Mittwoch
25. Juni 2008
19.30 - 21.00 Uhr
DRK Haus | Bahnhofstr. 43 | 42781 Haan
Mittwoch
06. August 2008
19.30 - 21.00 Uhr
DRK Haus | Bahnhofstr. 43 | 42781 Haan




Modul II

Hauptthemen:
Der richtige Umgang mit Atemnot, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Kreislaufstillstand
Wochentag
Datum
Uhrzeit
Veranstaltungsort
Mittwoch
04. Juni 2008
19.30 - 21.00 Uhr
DRK Haus | Bahnhofstr. 43 | 42781 Haan
Mittwoch
16. Juli 2008
19.30 - 21.00 Uhr
DRK Haus | Bahnhofstr. 43 | 42781 Haan
Mittwoch
10. September 2008
19.30 - 21.00 Uhr
DRK Haus | Bahnhofstr. 43 | 42781 Haan

Teilnahmebeitrag:
Die Teilnahme kostet pro Modul 12,- Euro, bei Rotkreuz- oder ADAC-Mitgliedschaft 10,- Euro.

Der ADAC unterstützt die deutschlandweite Aktion, vor allem mit Appellen in seiner Mitgliederzeitschrift, der "ADAC-Motorwelt". Auch der siebenfache Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher unterstützt die Aktion. "Ich appelliere an alle Autofahrer", so Schumacher, "sich an diesen Auffrischungskursen zu beteiligen. Wer an einem Unfallort umsichtig und sicher handelt, kann Leben retten."

Natürlich können Sie auch die anderen Kurse der Breitenausbildung beim DRK in Haan besuchen.
Weitere Informationen zum Kursangebot erhalten Sie hier.

Zusätzliche Informationen zu den kompakten Auffrischungskursen im Rahmen der Aktion 'Fit in Erster Hilfe' erhalten Sie unter 02129 / 31359. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@drk-haan.de schicken oder sich mittels Kontaktformular bei uns melden.


zum Seitenanfang ...