Archiv 2008


zurück zum Archiv

04.02.2008 - Sanitätsdienst: Rosenmontagszug 2008 in Hilden ...

Das DRK Haan unterstützte den DRK Ortsverein Hilden ...

Hatten die Jecken am Karnevalssonntag in Haan ein riesen Glück mit dem Wetter, machte Petrus dem Rosenmontagszug 2008 in Hilden doch einen gehörigen Strich durch die Rechnung.
Bei Dauerregen startete der Umzug am Lindenplatz. Leider ließ sich das Wetter von der Fröhlichkeit der Narren nicht anstecken. Fast bis zum Ende des närrischen Lindwurms regnete es in Strömen.

Doch von solchen Witterungsverhältnissen lassen sich echte Jecken ja bekanntlich nicht wirklich abschrecken. Auch wenn es in diesem Jahr wesentlich weniger Besucher an den Zugweg zog, hatten die Sanitätskräfte des DRK aus Hilden, Haan und Gruiten alle Hände voll zutun.
Immer wieder kam es leider zu Meldungen von volltrunkenen Besuchern, die die Hilfe der Sanitäter in Anspruch nehmen mußten. Die jüngsten dieser Patienten waren gerade mal 13 Jahre.

Das DRK war mit knapp 40 Einsatzkräften, 2 Rettungswagen, 3 Krankenwagen, 1 mobilen Leitstelle, 3 Mannschaftswagen und mehreren Fußstreifen im Einsatz.
Das DRK Hilden koordinierten den Einsatz aus der DRK Zentrale an der Kirchhofstrasse zusammen mit dem DRK Haan in deren mobilen Leitstelle (ELW 2-11-1). Seitens DRK Haan wurden neben der mobilen Leitstelle, auch zwei Krankenwagen und zwei Fußstreifen gestellt.

Auch für das nächste Jahr wird es wohl diese Art der Nachbarschaftshilfe wieder geben. Die DRK´ler aus Hilden freuen sich schon auf den Dienst bei der Haaner Kirmes ...

Zusätzliche Informationen zum DRK Haan inkl. Bereitschaft, Sozialdienst und Müttercafé bzw. dem JRK Haan erhalten Sie unter 02129 / 31359. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@drk-haan.de schicken oder sich mittels Kontaktformular bei uns melden.


zum Seitenanfang ...