Archiv 2004


zurück zum Archiv

29. bis 31.05.2004 Pfingstfreizeit des JRK Haan ...

JRK-Gruppen verbrachten das Pfingstwochenende in Wiblingwerde (Sauerland) ...

 
Ein gelungenes Pfingstwochenende verbrachten 20 Kinder und Jugendliche des Haaner Jugendrotkreuzes gemeinsam mit der JRK-Gruppe aus Mettmann in Wiblingwerde im Sauerland. Wie immer gab es eine Menge Spaß und das Gemeinschaftsgefühl wurde groß geschrieben.

Dafür sorgten u.a. verschiedene Workshops mit vielseitigen und interessanten Betätigungsfeldern. In der Gruppe „Notfalldarstellung“ versuchten sich die JRK’ler im Schminken von möglichst realistisch aussehenden Wunden.

Angehende Schauspieler konnten ihre Talente in der Theater-AG unter Beweis stellen. Sie studierten ein Theaterstück ein, das sie am nächsten Tag der gesamten Gruppe vorstellten. Künstler der anderen Art fühlten sich in der Bastelgruppe oder der Zirkus-AG besonders wohl. Das Einstudieren von Zaubertricks und einer Clownsnummer machte dabei natürlich besonders viel Spaß und sorgte bei den Zuschauern am Abend für Spannung und Gelächter. Einige akrobatische „Kunststücke“ und eine bühnenreife Vorführung auf dem Schwebebalken rundeten das Abendprogramm ab.

Auch der Sonntag stand ganz im Zeichen der Gemeinsamkeit. Nach einer spannenden Schatzsuche im Wald und dem gemeinsamen Abendessen wurde die Disco eröffnet.

Auch der schönste Ausflug geht einmal zu Ende. Am frühen Montag Nachmittag setzte sich die Fahrzeugkolonne zur Rückreise in Richtung Haan in Bewegung. Müde aber gut gelaunt trafen die JRK’ler gegen 16.15 Uhr am Rotkreuzgebäude ein. Alle waren sich einig, das war eine tolle Tour.

Übrigens: Sowohl weitere Kinder und Jugendliche als auch Interessent(inn)en für eine Mitarbeit im Leitungsteam des Haaner Jugendrotkreuzes sind jederzeit herzlich willkommen.


Wenn Sie noch Fragen an uns haben, wenden Sie sich bitte per Telefon unter 02129 / 31359, per E-Mail über info@drk-haan.de oder über das Kontaktformular an uns.

zum Seitenanfang ...