Archiv 2003

Zurück zum Archiv


02.01. bis 05.01.2003 Sanitätsdienst im Colosseum Essen

DRK Haan stellte vier Tage den Sanitätsdienst für das Musical "Elisabeth" ...

Seit der Uraufführung in Essen, im Jahre 2001 wird das Musical "Elisabeth" durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sanitätsdienstlich betreut. Diese Sanitätsdienste werden durch das DRK Essen geleistet.

Ende 2002 gab es die Anfrage an das DRK Haan, für eine gewisse Zeit diese Dienste zu übernehmen. Zur Disposition standen die Vorstellungen nach dem Jahreswechsel - vom 02. bis 05.01.2003.

Die HelferInnen des DRK Haan brauchte man von einem solch interessanten und auch abwechslungsreichen Sanitätsdienst nicht lange zu überzeugen. - Die Besatzungen für die insgesamt sechs zugeteilten Vorstellungen waren schnell gefunden.


Jeweils zwei HelferInnen des DRK Haan standen nun für knapp 1550 Zuschauer und 250 Angestellte je Vorstellung als sanitätsdienstliches Personal zur Verfügung.

Die an einer Hand abzählbaren Einsätze beschränkten sich zum Glück auf kleinere Hilfeleistungen - vornehmlich vor und nach den Vorstellungen. So war allen Gästen - auch den HelferInnen des DRK Haan - das Genießen der Vorstellung vergönnt. Das das nicht immer so ist, zeigte sich bei einem Blick in das Einsatztagebuch.

Für alle eingesetzten HelferInnen war der jeweilige Dienst eine Bereicherung. Der neue Wirkungskreis für das DRK Haan (wenn auch leider nur temporär), die zu jeder Vorstellung anders zusammengesetzte Zuschauermenge und das damit verbundene Potential an ggf. unterschiedlichsten Hilfeleistungen waren Garanten für einen großen Motivationsschub der HelferInnen. Nicht vergessen möchten wir natürlich die bravorösen Vorstellung selbst, die von hoher Professionalität der Ensemble zeugen.

Wer weitere Informationen zu Sanitätsdiensten des DRK Haan bei (Groß-)Veranstaltungen erhalten möchte, ruft einfach an unter 02129 / 31359 oder meldet sich über unser Kontaktformular.