Archiv 2002

Zurück zum Archiv


19. - 24.08.2002 Die Jahrhundertflut in Ostdeutschland ... (Teil 3)

DRK Haan initiert Spendenaktion auf dem Haaner Markt ...

Die aktive Hilfe des DRK Haan für die Betroffenen der Flutkatastrophe zeichnete sich im Zeitraum 19. bis 24.08.2002 durch die Vorbereitung und Durchführung einer Spendenaktion auf dem Haaner Markt aus.

Für diese Spendensammlung wurden Informationswände mit aktuellen Zeitungsmeldungen (entnommen aus der Sächischen Zeitung (SZ) und dem Internet) der Tage 13., 14., 15. und 16.08.2002 bestückt, die das Ausmaß der Flut und die Größe der dadurch entstandenen Not verdeutlichen sollten.


Am Samstag, 24.08.2002 wurde dann die Spendenaktion unter dem generellen Titel:

Nachbarn in Not >> Wir helfen! <<

auf dem Haaner Markt durchgeführt. Die Beteiligung der Bevölkerung war sehr groß, obwohl schon viele bei den Kreditinstituten eine Geldspende überweisen hatten. Großes Interesse fanden hier auch die Stellwände die teilweise auch neue Informationen und Bilder aus den Flutgebieten zeigten, die bisher noch in keiner Nachrichtensendung zu sehen waren.


An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich an dieser Aktion mit einer Geldspende beteiligt haben.

Am Ende der Sammlung hatten die ehrenamtlichen HelferInnen des DRK Haan einen Betrag von 1631,- EUR in den Sammelbüchsen zusammengetragen, der für die aktive Katastrophenhilfe in den Überflutungsgebieten zur Verfügung gestellt wurde.

Weitere Infos erhalten Sie gerne über unser Kontaktformular.